Mentaltraining

Beschreibung:

 

Mentaltraining ist eine Methode zur bewussten Gestaltung des Lebens.

 

Angst vor Misserfolg ist häufig Ursache von persönlichen Versagen.

Mentales Training kann helfen, diese Hürden zu überwinden; es kann dazu beitragen, die oberste Grenze der Leistungsfähigkeit zu erreichen.

Mentaltraining kommt in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern zur Anwendung,

in der Erhaltung der Gesundheit und den damit verbundenen Prozessen der Umstellung von Lebenssituation,

in schulischen oder außerschulischen Lernsituationen.

 

Ziel/Zweck:

  • Stärkung des positiven Denkens
  • Motivationsförderung, Zielesetzung
  • fokussieren körperlicher u. seelischer Gesundheit
  • Minderung von Unsicherheit

 

Im Überblick:

Durch Üben etwas erreichen!

Es gibt kaum einen Lebensbereich, in dem sich gutes Training nicht auszahlt.

 

Zum Beispiel:

Der Dirigent lässt sein Orchester wieder und wieder proben, um eine perfekte Aufführung zu erreichen.

Fahrschüler trainieren das Autofahren, bevor sie ihre Führerscheinprüfung ablegen. …

 

Der Begriff fördert das Selbstvertrauen!

Mentaltraining kommt aus dem Spitzensport.

Mentales Training bedeutet, dass etwas gelernt werden kann, dass es aber auch geübt werden muss; und es betont, dass innere Vorgänge, die Vorstellungen des Trainierenden eine ganz wesentliche Rolle spielen.

 

 

Kosten:

Mentaltraining    

Bitte um persönliche Anfrage                        

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Ettl